Unsere Künstler.

Wir arbeiten eng mit verschiedenen Künstlern und Designern aus der ganzen Welt zusammen.

Wir sind offen für neue Projekte und internationale Bildhauer mit neuen Ideen sind immer gefordert, um an der Spitze der erotischen Kunst zu bleiben. Wenn Sie also ein Künstler oder Designer mit Visionen in Bronze oder mit einem Konzept für eine limitierte Auflage sind, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Unsere einzigartigen urheberrechtlich geschützten und limitierten Meisterwerke der Bronzekunst finden Sie weltweit in Luxusvillen und Ausstellungen sowie in berühmten Museen.

Darüber hinaus sind wir Mitglied der Gilde der erotischen Künstler mit Sitz in London und Köln. Sie gründeten einen neuen Showroom in Köln, Deutschland. Sie liegt im Kunstquartier der Stadt und heißt Galerie an Brüsseler Platz. Es wird die besten der figurativen Kunst sowie zeitgenössischer präsentieren. Als internationale Organisation ist es die größte erotische Kunstorganisation der Welt.

Don Alberto Carlos.

Deutschland.

Inspiriert von seinen Eltern, einem renommierten Maler und Architekten, entwickelte der Künstler schon früh ein großes Interesse an der Welt der schönen Künste.

Sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Johann Wolfgang von Goethe-Universität in Frankfurt am Main schloss er mit Vorlesungen zu den Themen Weltgeschichte, Weltreligion und Kunst ab. Dabei konzentrierte sich sein besonderes Interesse auf die moderne und futuristische Skulptur.

Auf seinen Reisen traf er Menschen aller Herkunft und Erziehung und konnte die großen Zeugnisse der menschlichen Kunstgeschichte sehen, die Jahrtausende zurückreichen. Dabei wurde ihm der unvoreingenommene Kontakt mit erotischer und erotischer Kunst in den meisten Nationen der Welt bewusst. Sie erleben Erotik als Natürlichkeit, als wichtigen Teil ihres Lebens und ihrer Kultur.

Motiviert und inspiriert von diesen Erfahrungen, begann er, seine Emotionen in erotischen Skulpturen auszudrücken. Seine Meisterwerke werden das innerste Selbst der Menschen berühren und sie in eine Welt der Sinne und der Sinnlichkeit führen. Er arbeitet bevorzugt mit dem Edelmaterial Bronze, oft in Kombination mit einer 24 Karat Gold- und Versilberung oder Edelsteinen.

Paul John Ballard.

London. 

Paul John Ballard hatte schon immer ein Auge für eine hübsche Frau und ein Geschenk zum Zeichnen. Kombinieren Sie die beiden und Sie erhalten ein außergewöhnliches Kunstwerk. Pauls Naturtalent hat einige ikonische Bilder hervorgebracht. Einige phantasievoll, andere kraftvoll, aber immer fein im Detail. Sein Stil hat die schöne Frau aus aller Welt verewigt.

„Jede Frau wird sorgfältig entworfen und zum Leben erweckt“. Jeder hat seine eigene Persönlichkeit, aber sie alle besitzen Individualität. Hoher Kontrast und scharfe Details sind die beiden Elemente, die die Grundlage meiner Kunst bilden….“

Paul John Ballard wurde immer als der beste Künstler in der Schule anerkannt und sollte eine Karriere in der Kunst verfolgen, stattdessen trat er der Armee bei. Nach seiner Qualifikation für Elektrotechnik und Maschinenbau verbrachte er die nächsten 12 Jahre im Bauwesen, nachdem er mehrmals gesprengt und verbrannt worden war, entschied er sich für einen beruflichen Wechsel. 1992 begann er eine Karriere in der Kunst.

Heute arbeitet er von zu Hause aus an Detailzeichnungen und aus seinen Ateliers an größeren Ölbildern. In den Studios befindet sich auch „die Gilde der erotischen Künstler“, die er zusammen mit Colin Ballard, Ken Clarke und Ray Leaning gründete.

Rudolfo Bucacio. 

Deutschland.

Die Künstlerin studierte Kunst und Kunsterziehung an der Johann Wolfgang von Goethe-Universität in Frankfurt am Main, begleitet von einem Studium der Philosophie, Psychologie und Kunstgeschichte. Weiterführende Studien an der Kunstakademie Esslingen und an der Fachhochschule Friedberg, darunter Bronzeguss und das Zusammenspiel von Design, Farben und Energie, um seine Bildhauerei auf ein höheres Niveau zu bringen.

Seine meisterhaften, futuristischen Skulpturen sind von den Menschen des 21. Jahrhunderts geprägt, die Wert darauf legen eine optimale Komposition von Skulptur, Raum und Design zu haben, edle Materialien, Eleganz und Individualität besitzen und die von der Magie des Perfektionismus angezogen werden.  Finearts – Skulpturen, die Menschen motivieren, beeinflussen, aktivieren und harmonisieren – mit heilender Wirkung auf Körper und Geist.

Ray Leaning.

England. 

Der Künstler hat die Art Foundation in Grimsby, Lincolnshire, besucht. Dann kehrte er 1981 als reifer Student an das College zurück und erwarb 1985 einen BA (Hons) Fine Art von Exeter und einen PGCE (Art & Design) von der Brighton University. Er verbrachte seine Studienzeit im Wohnzimmer und folgte den traditionellen Fähigkeiten des klassischen Zeichnens und Malens. Ein ehrliches und subtiles Medium, das Meisterschaft erfordert.

Zé Nobre. 

Österreich.

Der Künstler wurde 1945 in Eben, Österreich geboren.

Ze Nobre studierte Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Seit 1975 – nach Tätigkeiten als Restauratoru.a. der Freiplastiken der Wiener Schlösser Belvedere und Schönbrunn – hat er zahlreiche plastische Werke geschaffen. 

Zugleich machte er mit Radierungen, Pastellen und Zeichnungen auf sich aufmerksam .

Aber der Künstler arbeitete auch  bisweilen auch figurativ, ja realistisch.Er verbindet exzellente Technik mit höchstem ästhetischen Anspruch.

Das Ergebnis seiner Passion: Erotik pur. 

Ze Nobres Skulpturen werden bei ARA-Kunst Dr. Fritz Albrecht gefertigt.

Weltruhm erlangte er durch seine Groß und Kleinplastiken . Seine Werke sind in zahlreichen Ausstellungen auf der ganzen Welt zu sehen.

Ze Nobre grandiose Skulpturen sind von enormer, geradezu archaisch wirkender Power. Sie wirken in ihrer Verbindung der modernen Kunst unserer Zeit mit den Formvorstellungen alter Kulturen wie aus der Zeit gefallen